Wilkommen in unserem Ausbildungsportal

Unser Ausbildungsteam bietet die gesamte Sommersaison eine Vielzahl von Schwimmkursen und Trainings an. Ein Probetraining ist jeder Zeit möglich.

Für Schwimmprüfung außerhalb der Kurse, stehen wir jeden Sonntag im freien Training zur Verfügung.

Hier erfahren Sie alles über unsere Angebote im Bereich Schwimmen und Retten 
sowie über unsere Trainingszeiten.

Technische Leitung Schwimmen/Ausbildung

Nadine Tams-Detlefsen

  • Aufgaben:

    • Verantwortliche Leitung der Schwimmausbildung im Anfänger-, Schwimmer- und Rettungsschwimmerbereich
    • Organisation von Vergleichswettkämpfen und Meisterschaften im Rettungsschwimmen
    • Unterstützung der Ausbilder
    • Abzeichenabnahme

Wir bilden aus...

Jungen Menschen das Schwimmen beibringen... das ist eine der Hauptaufgaben der DLRG und hat sie seit ihrer Gründung 1913 bundesweit bekannt werden lassen. Daran hat sich bis heute nichts geändert -allerdings ist das Kursangebot deutlich gewachsen. Die DLRG Kropp e.V. engagiert sich in der Anfänger- und Jugendschwimmausbildung. Viele Kinder entdecken jedes Jahr bei uns das Element Wasser für sich.

 

Anfängerschwimmen

Kinder ab 5 Jahren werden in der Wassergeöhnung und beim Anfängerschwimmen zunächst an das  neue Element Wasser gewöhnt und lernen dann das Schwimmen, bis die erste Herausforderung, das Erlangen des Seepferdchens, gemeistert ist. Gelernt wird in verschiedenen Gruppen (je nach Qualifikation) zu unterschiedlichen Zeiten.

 

Jugendschwimmen

Nach dem Seepferdchen ruft das große Becken. Je nach Alter und Können werden die Kinder in verschiedenen Kursen von unserem Ausbildungsteam trainiert. Neue Schwimmstile, Ausdauer und Verbesserung der Schwimmtechnik stehen ebenso auf dem Programm wie Spiele, Tauchen und Spaß im Wasser.

 

Rettungsschwimmen

Wenn das Brust-, Kraul- und Rückenschwimmen sicher beherrscht werden, dann beginnen unsere Kinder und Jugendlichen mit der Rettungsschwimmausbildung. Das Rettungsschwimmabzeichen der DLRG in Bronze kann ab einem Alter von 12 Jahren werden. Später folgt das Rettungsschwimm-abzeichen in Silber, welches der "Grundstein" für weitere Qualifikationen ist. Im Rahmen der Rettungsschwimmausbildung werden verschiedene Rettungstechniken gelehrt und gelernt. Der sichere Umgang mit Rettungsgeräten ist ebenso ein Lernziel der Teilnehmer.

 

Schnorcheltauchen

Wer das Rettungsschwimmabzeichen der DLRG in Bronze erlangt hat und somit mind. 12 Jahre alt ist, kann an einem Schnorcheltauchkurs teilnehmen. Hier wird der praktische Umgang mit der ABC-Ausrüstung, sprich Tauchmaske, Schnorchel und Flossen gelernt. Natürlich gehört auch eine Menge Theorie dazu... Physikalische Grundlagen des Tauchens sind ein umfangreiches Thema. Die Ausbildung zum Schnorcheltaucher kann mit einer Prüfung abgeschlossen und beurkundet werden.

 

Schwimmtechnik/-stil

Wer regelmäßig in einer kleinen Gruppe die Schwimmtechnik verbessern oder einen Schwimmstil erlernen möchte, ist im Schwimmtraining für Jedermann herzlich willkommen.